现金赌博
Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. - Ortsverein Paderborn - | Kilianstr. 28 | 33098 Paderborn | Germany
Tel.: +49 5251 12196-0 | Fax: +49 5251 12196-22 | info@skf-paderborn.de


Sozialdienst katholischer Frauen e.V. - Zur Startseite

Ortsverein Paderborn

TEL: 05251 12196-0


Aktuelles

Wir suchen Pflegefamilien für geflüchtete Jugendlichen

Für diese besondere Aufgabe suchen wir Einzelpersonen, Paare und Familien mit sozialer Kompetenz, Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen sowie Neugier und Interesse an fremden Kulturen und Religionen. Wir bieten Interessierten fachliche Vorbereitung und bei Aufnahme eines Jugendlichen intensive Begleitung mit Unterstützung von Sprach- und Kulturmitteln. Weitere Informationen finden Sie im Flyer oder wir beraten Sie gerne im persönlichen Gespräch. Details

Herzliche Einladung zum Sommerfest

Wir laden Sie herzlich ein: Am 01.09.2017 feiert Haus Widey das Sommerfest 2017.

Hier erfahren Sie mehr!

Jahresbericht 2016

 

 

 

 

 

Im Jahresbericht 2016 informiert der SkF e.V. Paderborn Freunde, Förderer, Kooperationspartner und Kostenträger sowie alle Interessierten über die Leistungen der einzelnen Arbeitsbereiche. Sie finden den gesamten Jahresbericht als Download  im Bereich Infomaterial.

Einladung zum Fachtag für Westfälische Pflegefamilien mit jugendlichen Flüchtlingen

Samstag, 29.04.2017, 10:00 Uhr – 16.00 Uhr

Forum St. Liborius, Grube 3, 33098 Paderborn

mit der Referentin Sandra de Vries, Ethnologin, Trainerin für interkulturelle Kompetenz.

Mit Herz und Verstand interkulturelle Vielfalt in Pflegefamilie leben: Nach über einem Jahr Unterbringung von unbegleiteten Flüchtlingen in Pflegefamilien möchten wir gemeinsam mit Ihnen eine Zwischenbilanz ziehen. Details

Feier der Osternacht in Haus Widey

 

Wir laden herzlich zur Feier der Osternacht ein:

Karsamstag, 15. April 2017 um 19:30 Uhr in der Kapelle von Haus Widey.

Nach dem Gottesdienst, den der Domvikar Nils Petrat mit uns feiert, zünden wir im Gartengelände das Osterfeuer an. Mit kleinem Imbiss und österlichem Umtrunk wollen wir gemeinsam das Fest der Osternacht abrunden. Kommen Sie auch, wenn Sie erst später oder nur kurz vorbeischauen können.

Wir freuen uns auf Sie!

Kindergruppe

Kinder, die in ihren Familien Gewalt gesehen und erlebt haben, finden in dem Angebot dieser Gruppe Hilfe und Unterstützung. Gefördert wird dieses Angebot der Beratungsstelle Belladonna durch die Horst-Richter-Stiftung, der wir herzlich danken.

Pflegekinder und Herkunftsfamilienkontakte

Einladung zum Fachtag

Der Referent Alexander Korittko wird zum Thema „Pflegekinder und Herkunftsfamilienkontakte – Chancen und Risiken“ mit den Teilnehmenden arbeiten. Details

Im Einklang sein

Klangabend für schwangere Frauen und Mütter

Sie sind herzlich eingeladen, aus- und aufzuatmen und sich von den Klängen tibetischer Klangschalen zu einer Klangreise mitnehmen zu lassen. Die Klänge berühren unsere Seele und helfen dem Körper eine wohltuende Entspannung zu erleben. Details

Wenn der Partner zuschlägt…

wenn-der-partner-zuschlaegt

Häusliche Gewalt ist mehr als eine Krise. Sie findet in den häufigsten Fällen im sozialen und familiären Nahfeld der Betroffenen statt. Ohne ausreichende Beratung und therapeutische Hilfe sind  die Opfer oft ein Leben lang  den körperlichen, psychischen, sozialen und gesundheitlichen Folgen ihrer Gewalterfahrungen ausgeliefert, die sie aus eigenen Kräften nicht verarbeiten können. Meistens sind es Männer, die häusliche Gewalt in unterschiedlichen Formen ausüben und Frauen, die sich als Opfer ihrer Situation hilflos ausgeliefert fühlen. Beide brauchen Hilfe! Details

Wir zünden ein Licht für dich an!

Kerze

Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder

Einladung für betroffene Familien, Angehörige, Freunde

Sonntag, 20. November 2016

16.00 Uhr

Johannes-Gemeinde-Zentrum Details

Gemeinschaft und Partizipation auf Augenhöhe

Gemeinsame Presseerklärung des SkF und SKM

Anlässlich des Internationalen Tages zur Bekämpfung der Armut fordern der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und der SKM-Katholische Verband für soziale Dienste in Deutschland mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für von Armut betroffene Menschen.

Lesen Sie mehr: Presseerklärung

Zeichen setzen in schwierigen Zeiten!

20160706-IMG_5887

Werden Sie Pflegeeltern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Wenn Sie sich in diesen Zeiten so engagieren wollen, stehen wir Ihnen im Fachbereich Westfälische Pflegefamilien mit Rat und Tat zur Seite. Besuchen Sie unseren Stand beim „Willkommenstag“ am 01.10.2016, 10 – 14 Uhr auf dem Kardinal-Degenhardt-Platz (Vorplatz der Stadtbibliothek) in Paderborn. Wir freuen uns auf Sie! Details

Warum eigentlich nicht? Familienpflege für Pflegekinder mit Behinderungen

Haben Sie Freude am Zusammenleben mit Kindern und an deren Entwicklung? Sind Sie offen für eine  besondere pädagogische Aufgabe – eine Aufgabe, die fordert und bereichert?IMG_0364

 

 

 

 

 

Dann laden wir Sie ein zur Vortragsveranstaltung mit der Dipl. Psychologin Susanne Lambeck am Freitag, 23. September 2016 von 15:00 – 18:00 Uhr in Haus Widey, Salzkotten:

„Früh in der Welt – Entwicklungsbegleitung von Adoptiv- und Pflegekindern mit traumatischen medizinischen Erfahrungen“.

Details

Jahresbericht 2015

Da sein, Leben helfen…

Diese Grundidee von Agnes Neuhaus ist nach wie vor aktuell und es ist Aufgabe des SkF Frauen, Mädchen und Kindern, Jugendlichen und Familien in persönlichen Notsituationen zu helfen. Im

Gesamtjahresbericht 2015

informieren wir alle Interessierten näher über unsere Arbeit. Details

Haus Widey sucht Bundesfreiwilligendienstler

FlyerKomplett2Immer mehr junge Erwachsene entscheiden sich für ein Jahr im Bundesfreiwilligendienst (BFD). Die stationäre Einrichtung Haus Widey bietet vier Plätze an. Bundesfreiwilligendienstler sind für uns wertvolle Helfer. Dabei ist die Arbeit in der Jugendhilfeeinrichtung abwechselungsreich und interessant. Der Einsatz im Fahr- und Empfangsdienst bringt einen bunten Alltag mit sich, der unterschiedlichste Lernerfahrungen ermöglicht. Bewerbungen interessierter Menschen sind jederzeit willkommen bei Verwaltungsleiter Reinbert Dören. Stellenanzeige

Infoabend für interessierte Pflegefamilien

Im Rahmen von „Westfälische Pflegefamilien für UmF“ finden unbegleitete Minderjährige im familiären Kontext Aufnahme. Für diese Angebot suchen wir weiterhin interessierte Familen, die offen sind für das Zusammenleben mit diesen Jugendlichen. Wenn Sie Interesse haben, laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten Infoabend

am Dienstag,  26.04.2016 um 18 Uhr ins Forum St. Liborius, Grube 3, 33098 Paderborn ein

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter Tel.: 05251/12196-0 oder via E-Mail unter: wpf@skf-paderborn.de.

 

A person holding a globe on wooden background.

Herzliche Einladung zur Feier der Osternacht

IMG_0002zur Feier der Osternacht

am Karsamstag, 26. März 2016 um 19:30 Uhr in der Kapelle von Haus Widey.

Nach dem Gottesdienst, den der Studentenpfarrer Nils Petrat mit uns feiert, zünden wir im Gartengelände das Osterfeuer an. Mit kleinem Imbiss und österlichem Umtrunk wollen wir gemeinsam das Fest der Osternacht abrunden. Kommen Sie auch, wenn Sie erst später oder nur kurz vorbeischauen können.

Einführung in die Psychotraumatologie für Pflegeeltern

WeltkugelHerzliche Einladung zum Fachtag:

Am Samstag, 20. Februar laden wir Interessierte ein, sich Fachwissen über Traumatisierungen und Retraumatisierungen anzueignen, eigene emotionale Reaktionen zu reflektieren und angemessene Handlungsmöglichkeiten im alltäglichen Umgang zu entwickeln. Details zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Jegliche Gewalt ist ein Angriff auf die Menschenwürde

Mit einer Presseerklärung anlässliche der Gewalttaten in den letzten Wochen bezieht der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Gesamtverein Stellung gegen alle Formen der Gewalt gegen Frauen. Bitte lesen Sie hier: PM_Menschenwürde

Veranstaltungsprogramm

Information und Austausch für und zwischen Pflegepersonen und -familien sind hilfreich und unterstützen die alltägliche Arbeit.

Auch 2016 bietet Ihnen der Adoptions- und Pflegekinderdienst unterschiedlichste Möglichkeiten der Fortbildung und Information. Details zu den geplanten Veranstaltungen finden Sie in dieser Übersicht: Veranstaltungen 2016.

Kultureller Kippschalter

SkF_Sandra-de-Vries_Internet

 

 

 

 

 

Der Umgang mit Zuwanderern ist
vor allem eine Frage der Haltung

Ihr Land hat sich verändert: So haben das viele Deutsche im vergangenen Jahr erlebt. Doch wie anders ist Deutschland wirklich geworden? Und wie stellen wir uns auf die Veränderungen und die Menschen ein, die zu uns kommen? Auf diese Fragen hat die Ethnologin Sandra de Vries eine Antwort. In Paderborn vermittelt sie ihr Wissen an Eltern, die einen unbegleiteten jugendlichen Flüchtling aufnehmen wollen. Details

Unbegleitete jugendliche Flüchtlinge suchen ein neues Zuhause!

Sie haben sich allein und unter lebensgefährlichen Bedingungen auf den Weg gemacht und suchen in unserem Land ein neues Zuhause.

Für viele dieser jungen Menschen sind weltoffene Pflegefamilien eine gute erste Anlaufstelle. Hier können Sie zunächst aufgefangen, schulisch/beruflich integriert und auf ein selbständiges Leben vorbereitet werden.

Am 12. Januar 2016, 18.00 Uhr, lädt der SkF Paderborn interessierte Einzelpersonen, Paare und Familien zu einer Informationsveranstaltung ins Forum St. Liborius, Grube 3, 33098 Paderborn ein. Anmeldungen sind erbeten beim SkF Paderborn unter der Tel.-Nr.: 05251/12196-0 oder per E-Mail unter wpf@skf-paderborn.de

Interkulturelle Kompetenz für Pflegefamilie – Veranstaltung am 18.12.2015

A person holding a globe on wooden background.

Sandra de Vries, Ethnologin und Trainerin für interkulturelle Kompetenz, informiert über Familienstrukturen und Erziehungsstile aus verschiedenen Kulturen der Welt. Sie sind herzlich eingeladen, bei Interesse lesen Sie die Einladung Anders, aber wie?

 

Herzliche Einladung zum Adventsbasar 2015

Basar9

Am Sonntag, 22. November 2015,
findet von 12.oo bis ca. 16.oo Uhr
der traditionelle Adventsbasar
der Ausbildungsstätte Haus Widey
in Scharmede, Widey 11 statt.
Sie sind herzlich eingeladen. Details

Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder

Wir zünden ein Licht für dich an!

Kerze

 

 

 

Sonntag, 22. November 2015
15.00 Uhr
Pfarrkirche St. Kilian
Im Samtfelde 57 Details

Der SkF startet neues Projekt für unbegleitete minderjährigen Flüchtlinge.

UmF1

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Sie sind eine Familie, Lebensgemeinschaft oder Einzelperson, die sich auf eine neue Aufgabe freut?  Möchten Sie einem jungen Menschen mit Fluchterfahrung Aufnahme bieten? Dann lesen Sie hier mehr: Details

In Zukunft vertrauen – Leben mit Pfl­egekindern

Einladung:Unbenannt-1

Wir suchen Sie als „Westfälische Pflegefamilie.“  Sie bieten Kindern und Jugendlichen mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten einen liebevollen, sicheren, familiären Lebensort. Sie geben Kindern mit Beeinträchtigungen ein Zuhause mit Pflege- und Förderangeboten. Sie  sind engagierte Familien, Paare oder Einzelpersonen, die über Erziehungserfahrung verfügen und Freude an der individuellen Entwicklung von Kindern haben. Sie bilden sich fort, werden gut begleitet und erhalten finanzielle Unterstützung.

Fühlen Sie sich angesprochen!?

Wir informieren Sie gebührenfrei in folgenden VHS Veranstaltungen in Stadt und Kreis Paderborn über alle Fragen rund um das Thema „Westfälische Pflegefamilie“. Die einzelnen Veranstaltungen sind: Details

Sommerfest in Haus Widey

Wir laden herzlich ein zum diesjährigen Sommerfest. Ein Flohmarkt mit Geschichten und Ideen aus dem Haus Widey lädt zum Schauen und Einkaufen ein. Eine Bühne mit Aufführungen bietet ein Rahmenprogramm. Wir hoffen, gemeinsam mit Ihnen einen schönen Nachmittag zu verbringen und freuen uns auf Sie! Hier finden Sie den vollständigen Flyer. Details

Mitgliederversammlung 2015 – Neue Vorstandsmitglieder

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Paderborn schließt das Jahr 2014 mit der Mitgliederversammlung 2015 ab. Frau Eley, langjährige Vorsitzende, bedankt sich bei Mitarbeitern und Ehrenamtlichen für die erfolgreiche und vertrauensvolle Arbeit. Sie freut sich, der Mitgliederversammlung zwei neue Kandidatinnen für die Vorstandsarbeit vorstellen zu können. Frau Ilona Beermann, Hövelhof, und Frau Angelika Klingenthal, Salzkotten, werden zukünftig als Mitglieder des Vorstand die Arbeit des SkF steuern und tragen. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl.

Jahresbericht 2014

Mit dem Jahresbericht 2014 informieren wir über unsere Soziale Arbeit in Paderborn und Salzkotten. Die verschiedenen Fachbereiche haben Schwerpunktthemen gewählt, die ein Schlaglicht auf die jeweilige Aufgabe werfen. So entsteht ein lebendiges Bild unserer Leistungsvielfalt. Der Jahres steht Ihnen unter INFOMATERIAL als Download zur Verfügung.

 

Einladung zur Feier der Osternacht in Haus Widey

Wir laden alle herzlich ein zur Feier der Osternacht

am Karsamstag, 04. April 2015

um 19:30 Uhr

in unserer Kapelle.

Nach dem Gottesdienst, den der Studentenpfarrer Nils Petrat mit uns feiert, zünden wir im Gartengelände das Osterfeuer an. Mit kleinem Imbiss und österlichem Umtrunk wollen wir gemeinsam das Fest der Osternacht abrunden. Kommen Sie auch, wenn Sie erst später oder nur kurz vorbeischauen können.

Die Würde des Kindes ist unantastbar

Salgo

Prof. Dr. Salgo stellt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Materialien der Fachveranstaltung zur Verfügung. Sie finden diese Materialien zum Download unter Details:

Details

Die Würde des Kindes ist unantastbar

Salgo

 

 

 

Kinderschutz im Spannungsfeld zwischen Elternrecht und Kindeswohl

Der SkF e.V. Paderborn lädt ein zu einer Fachveranstaltung mit Prof. Dr. Ludwig Salgo.  Einladung

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: Details

Vertrauliche Geburt

Sie sind schwanger und niemand darf es wissen? Die Schwangerschaftsberatung des Sozialdienstes katholischer e.V. Paderborn hilft Ihnen in dieser Situation. Sie berät Sie in allen Ihren Fragen und begleitet Sie auf Wunsch durch das Verfahren der Vertraulichen Geburt.
vertraulichegeburt3

Fortbildungs- und Veranstaltungskalender 2015

Unbenannt-1

 

 

 

 

 

Auch dieses Jahr finden unterschiedlichste Veranstaltungen für Adoptions- und Pflegefamilien statt.  Der Fachbereich Adoption und Pflege/Westfälische Pflegefamilien lädt alle Interessierten herzlich ein, die Angebote wahrzunehmen. Den Kalender finden Sie unter „Termine“.

Alle Jahre wieder… Adventsbasar am 23. November 2014

DSCI0003

 

 

 

 

 

Die Ausbildungsstätte Haus Widey lädt  zum Adventsbasar ein: Am Sonntag, 23. November 2014, bieten wir Besuchern von 12.oo bis 16.oo Uhr in den Räumen der Schule Haus Widey, Widey 11  Adventskränze und –gestecke und adventliche Dekoration, gefertigt von der Gärtnerei, zum Kauf an.  Details

Wir zünden ein Licht für dich an

 Kerze

Wir laden betroffene Familien und ihre Angehörigen und Freunde ein zum

Ökumenischer Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder

Sonntag, 23. 11. 2014, 16.00 Uhr
Pfarrkirche St. Kilian
Im Samtfelde 57
 
Schwangerschaftsberatung, Sozialdienst kath. Frauen e.V.
Ambulanter Kinderhospizdienst Paderborn

Details

Jahresbericht 2013

Wir informieren mit unserem Jahresbericht 2013 alle Mitglieder, Förderer, Kooperationspartner und Kostenträger über die Arbeit des Sozialdienstes kath. Frauen e.V. Paderborn.

Jahresbericht 2013

Gruppenleitung im Mutter-Kind-Bereich gesucht

Haus Widey ist eine Einrichtung der Jugend- und Sozialhilfe und verfügt über eine Kapazität von 88 Plätzen für Mädchen und Frauen mit ihren Kindern.

Wir suchen:

Ein/e Sozialarbeiter/in/Sozialpädagoge/in (BA/Diplom) als Gruppenleitung der Mutter-Kind-Gruppe im Basisbereich in Vertretung für Elternzeit

Details

Haus Widey sucht Bundesfreiwillige

FlyerKomplett2

Immer mehr junge Erwachsene entscheiden sich für ein Jahr im Bundesfreiwilligendienst (BFD). Doch der stationären Einrichtung Haus Widey fehlen noch weitere dieser wertvollen Helfer. Dabei ist die Arbeit in der Jugendhilfeeinrichtung abwechselungsreich und interessant. Der Einsatz im Fahr- und Pfortendienst bringt einen bunten Alltag mit sich, der unterschiedlichste Lernerfahrungen ermöglicht. Die Arbeit im Garten, im pädagogischen Bereich und auch in der Verwaltung bieten unterschiedliche Erprobungsräume für eigene Fähigkeiten. Bewerbungen interessierter Menschen sind jederzeit willkommen bei Verwaltungsleiter Reinbert Dören.

 

Konsens nicht nur beim Sozialticket – Runder Tisch Armut im Gespräch mit den Bürgermeisterkandidaten

Bild1-RTA-Kandidaten-6176„Das war ein sehr fruchtbarer und interessanter Austausch.“ Darüber waren sich alle Beteiligten einig. In einem offenen Gespräch hatte sich der Runde Tisch Armut Paderborn den beiden Bürgermeisterkandidaten Andreas Krummrey und Michael Dreier vorgestellt und sie nach ihrer Haltung zu konkreten Themen befragt. Dabei kamen nicht nur beim Thema Sozialticket für den öffentlichen Nahverkehr unerwartete Gemeinsamkeiten zu Tage. Details

Mimis Eltern trennen sich – Ein Bilderbuch für Kinder

Mimis ElternFranziska Johann erstellte im Rahmen ihres Studiums ein aussagekräftiges Bilderbuch für Kinder, deren Eltern sich im Trennungs- und Scheidungsprozess befinden. Dieses Buch soll Kindern helfen, sich in dieser schwierigen Situation zurechtzufinden. Frau Johann stellt dieses Buch zum Download zur Verfügung. Fachleute und Eltern dürfen es unter Angabe der Quelle nutzen. Download

„Geschlecht, Doktorspiele & Co“ – Sexualpädagogischen Veranstaltung für Pflege- und Adoptiveltern

Neben einer theoretischen Einführung haben Sie an diesem Tag die Gelegenheit, im Gespräch mit anderen Pflegeeltern und der Supervisorin u. Dipl. Päd./Sexual-pädagogin, Barbara Wittel-Fischer Fragen zu stellen, Situationen aus Ihrem Erziehungsalltag vorzustellen, Ihre Erfahrungen auszutauschen und herauszufinden, wie Sie mit manch beunruhigender und schwieriger Situation in der Familie Ihren eigenen Umgang finden können. Details

Herzliche Einladung

 zur „Bewegungsbaustelle“ – einem integrativen Spiel-und Sportangebot für die ganze Familie

An diesem Nachmittag bieten wir allen kleinen und großen Gästen die Möglichkeit, sich an unterschiedlichen Bewegungsstationen in der Turnhalle auszutesten.  Auch Kinder mit Beeinträchtigungen können an der Bewegungsbaustelle teilnehmen und sind herzlich eingeladen. Details

Den ungeweinten Tränen auf der Spur

Im Rahmen einer Veranstaltung  des  Sozialdienstes katholischer Frauen in der Katholischen Bildungsstätte in Paderborn am 23.01.2014 mit der Trauerbegleiterin Lydia Willemsen des Caritasverbandes Paderborn  haben sich Adoptiv- und Pflegeeltern der Frage gestellt, wie sie ihre Kinder bei der Trauerbewältigung unterstützen können. Details

Fortbildungs- und Veranstaltungskalender für 2014

Der Adoptions- und Pflegekinderdienst und der Fachbereich Westfälische Pflegefamilien

bieten für Eltern und Kinder auch dieses Jahr wieder unterschiedlichste Veranstaltungen an. Die Jahresplanung mit allen Veranstaltungen finden Sie unter „TERMINE“.

Zu den einzelnen Veranstaltungen wird, wie gewohnt, eingeladen, so dass sich Interessierte rechtzeitig anmelden können.


							

Ein frohes neues Jahr 2014!

Der Sozialdienst katholischer Frauen Paderborn e.V. wünscht allen Kooperationspartnern, Förderern, Mitgliedern, Pflegeeltern und Menschen, die mit uns verbunden sind, ein frohes neues Jahr 2014. Auf diesem Weg sagen wir Danke für die Unterstützung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit, ohne die wir unseren Auftrag nicht erfüllen könnten. Wir hoffen auf ein erfolgreiches Jahr und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit allen.

Wir zünden ein Licht für dich an

KerzeÖkumenischer Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder
am Sonntag, 24. November 2013, 16.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Kilian zu Padeborn.

Die Schwangerschaftsberatung, SkF e.V., der Ambulante Kinderhospizdienst Paderborn und die Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern laden betroffene Familien und ihre Angehörigen und Freunde ein, mit uns ein Licht zu entzünden, das die Gedanken an die verstorbenen Kinder erhellt, erwärmt und sie sichtbar macht.

Einladung zum Fachtag – Autorität durch Beziehung

Elterliche Präsenz und Gewaltlosigkeit Eltern von Pflege- und Adoptivkindern werden häufig mit Besonderheiten, Einschränkungen und Verhaltensweisen ihrer Kinder aus der jeweiligen Herkunftsfamilie konfrontiert. Die damit verbundenen Interaktionen kön­nen Adoptiv- und Pflegeeltern in ungewollte Verhaltensdynamiken drän­gen, sie verunsichern oder sogar hilflos werden lassen. Der Fachtag für Adoptiv- und Pflegeeltern möchte daher die Einführung in einen beson­deren Beratungsansatz für Eltern von Kindern mit Verhaltensauffällig­keiten anbieten, bei dem „Elterliche Präsenz und Gewaltlosigkeit“ die zentralen Begriffe sind und der in den letzten Jahren erfolgreich in Deutschland zur Anwendung gekommen ist.

Details

Leben mit einem Fetalen Alkoholsyndrom (FAS)

Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. Spohr am 16.10.2013

Das Fetale Alkoholsyndrom (FAS), auch Alkoholembryopathie (AE) genannt, bezeichnet die vorgeburtlich entstandene Schädigung eines Kindes durch den von der schwangeren Mutter aufgenommenen Alkohol. Als Sozialdienst katholischer Frauen ist es uns ein großes Anliegen in Kooperation mit anderen Beratungsstellen schwangere Mädchen und Frauen über die schwerwiegenden Auswirkungen von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft zu informieren. Details

100 Jahre Haus Widey – Die Feier

Am 12. Juli beging die Ausbildungsstätte Haus Widey ihren 100. Geburtstag mit einem repräsentativen Festakt auf dem Gelände der JubiläumEinrichtung. Eröffnet wurde die mehrstündige Veranstaltung mit einem feierlichen Gottesdienst unter der Leitung von Weihbischof Manfred Grothe. Details

Jahresbericht 2012

JahresberichtPaderborn. Mitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Freunde und Förderer, Kooperationspartner und Kostenträger  informieren wir mit dem Jahresbericht 2012 über die Arbeit des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Paderborn. Ehrenamtlichen, Förderern, Stiftungen und vielen mehr sagen wir auch Dank mit dieser Dokumentation sowie allen Beteiligten und unseren Kooperationspartnern und Leistungsträgern für die Unterstützung und das Vertrauen.

Klicken Sie hier zum Download.

 

Neuer Vorstand und neue Einrichtungsleitung stellen sich vor

Vorstand 2013Salzkotten. Die diesjährige Mitglieder-versammlung des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Paderborn ist eine Besondere. „Wir haben einen neuen Vorstand gewählt, der sich nun wieder aus fünf Frauen zusammensetzt. So können wir uns die anstehende Arbeit besser teilen!“,  so Mechthild Eley, die in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt wurde. Details

Neue Mitarbeiterin im Pflegekinderdienst

Diana Peters ist neue Mitarbeiterin des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF). Dort gehört sie zum Team des Adoptions- und Pflegekinderdienstes.

Seit langem schon vermittelt der SkF Kinder in Pflegefamilien, eine Aufgabe, die sich in den letzten Jahren allerdings deutlich verändert hat. Details

Jahresprogramm 2013 finden Sie unter Terminen

Angebot für alle Pflege- und Adoptiveltern im SkF

Interessante Vorträge, gemeinsame Aktionen und Elternarbeitskreistermine finden  auch im Jahr 2013 wieder statt. Sollten Sie Nachfragen zu einzelnen Veranstaltungen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Auch Ihre Anregungen nehmen wir gerne auf!

Jin Shin Jyutsu – Die Kunst der Selbstheilung

Pflege- und Adoptiveltern sind herzlich eingeladen!

Sie haben die Möglichkeit, die Grundlagen des Jin Shin Jyutsu und ihre konkrete Wirkung kennen zu lernen.  Jin Shin Jyutsu ist eine alte, von Jiro Murai zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Japan wieder entdeckte Kunst, die sich mit dem Energiefluss befasst, der unser inneres Gleichgewicht trägt.

Die Kosten betragen 15,- € pro Person. Sie beinhalten Kursmaterial und Pausenbewirtung.

Genaue Informationen zur Veranstaltung beantwortet gerne Angelika Brand: Tel.: 05251/12196-17.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 25.01.2013 unter der Rufnummer 05251/12196-0 oder per E-Mail info@skf-paderborn.de.

 

Wir verabschieden uns von

Alice Schikowski.

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. trauert um Alice Schikowski. Sie war Mitarbeiterin der Adoptionsvermittlung von Juni 2006 bis Oktober 2012. Mit ihrem großen Wissen und ihrem hervorragenden Engagement für den Kindesschutz und für traumatisierte Kinder hat sie unsere Arbeit bereichert. Wir werden ihre Kollegialität, ihre Klarheit und Stärke vermissen und sie lange in dankbarer Erinnerung behalten.

Kolleginnen und Kollegen                            Geschäftsführung                           Der Vorstand

„Bewegungsbaustelle“ – Spiel-und Sportangebot für die ganze Familie

Einladung an die Pflege- und Adoptivfamilien zur Bewegungsbaustelle im November

Allen kleinen und großen Gästen wird die Möglichkeit geboten, sich an unterschiedlichen Bewegungsstationen auszutesten. Auch Kinder mit Beeinträchtigungen können an der Bewegungsbaustelle teilnehmen und sind herzlich eingeladen. In den Pausen können Sie sich mit einem Kaltgetränk oder einer Tasse Kaffee stärken und die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Adoptiv- und Pflegefamilien nutzen. Bitte denken Sie an geeignete sportliche Kleidung und Hallenturnschuhe.

Rückfragen zur Veranstaltung beantwortet gerne Sonja Bokhof, Tel.: 05251/12196-15.

Haus Widey sucht Bundesfreiwilligendienstler

Immer mehr junge Erwachsene entscheiden sich für ein Jahr im Bundesfreiwilligendienst (BFD). Die stationäre Einrichtung Haus Widey bietet fünf Pläze an. Bundesfreiwilligendienstler sind für uns wertvolle Helfer. Dabei ist die Arbeit in der Jugendhilfeeinrichtung abwechselungsreich und interessant. Der Einsatz im Fahr- und Pfortendienst bringt einen bunten Alltag mit sich, der unterschiedlichste Lernerfahrungen ermöglicht. Bewerbungen interessierter Menschen sind jederzeit willkommen bei Verwaltungsleiter Reinbert Dören.

Wegsehen kann jeder, aber Helfen ist Ehrensache!

Couragetage 2012 setzen Zeichen gegen Gewalt (ik) Der Kreis Paderborn zeigt Flagge für Zivilcourage und gegen Gewalt. „ZE!G MUT, SCHAU HIN & TU WAS“ ist das Motto des Präventionsrats gegen Gewalt, der vom 12. bis 17. 11. die „Couragetage 2012“ – die erste Veranstaltungsreihe dieser Art – im Kreis Paderborn durchführt. Viele Kooperationspartner beteiligen sich mit den unterschiedlichsten Angeboten und beleuchten in dieser Zeit die Themen Zivilcourage und Gewaltverhinderung von vielen Seiten.  Programmheft – Couragetage 2012

Details

30 Jahre Heimleitung – Georg Neuhaus geht in den Ruhestand

30 Jahre hat Direktor Georg Neuhaus die Ausbildungsstätte Haus Widey in Salzkotten Scharmede geleitet. Am 12.06. verabschiedete der Vorstand des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Paderborn Herrn Neuhaus im feierlichen Rahmen in den Ruhestand. Details

Frauenhaus Salzkotten bietet seit 30 Jahren stabile Hilfe

„Ehemalige tragen Neulinge“: Anlässlich des 30 jährigen Bestehens unseres Frauenhauses feierten wir am 4. Mai auf dem Außengelände mit derzeitigen und ehemaligen Bewohnerinnen sowie dem Vorstand ein kleines Fest. Es kamen Frauen unterschiedlichen Alters, die in den letzten 3 Jahrzehnten im Frauenhaus gelebt haben und den Kontakt über die Jahre hinweg auch immer wieder suchten. Details

Jahresprogramm 2013 finden Sie unter Terminen

Angebot für alle Pflege- und Adoptiveltern im SkF

Interessante Vorträge, gemeinsame Aktionen und Elternarbeitskreistermine finden  auch im Jahr 2013 wieder statt. Sollten Sie Nachfragen zu einzelnen Veranstaltungen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Auch Ihre Anregungen nehmen wir gerne auf!

Kinder für Kinder

Geschenke für die Kinder des SkF-Frauenhauses nahmen jetzt SKF-Geschäftsführerin Claudia Englisch-Grothe (rechts) und Mitarbeiterin Martina Erbuth-Shames von den Kindern des Paderborner Liborius-Familienzentrums entgegen. Details

Schnelle Hilfe für Kinder in Not!

Der Sozialdienst kath. Frauen e.V. Paderborn hat sein Konzept um das Angebot der Familiären Bereitschaftspflege erweitert und sucht dafür ab sofort interessierte Paare, Einzelpersonen und Familien. Details

KJLB Wewelsburg spendet für Belladonna

Einen Scheck über 1075 € hat jetzt die katholische Landjugend KLJB Wewelsburg dem Sozialdienst katholischer Frauen SkF überreicht. Das Geld soll der Beratungsstelle Belladonna zugute kommen, die für Menschen da ist, die Opfer häuslicher und sexueller Gewalt geworden sind. Details


Onlineberatung

Schwanger?
Gemeinsam suchen wir nach Lösungen.

Onlineberatung

Unterstützung

Helfen
Spenden